Mittwoch, den 29.03.2017

Vita

Dr. Martin Roos

Dr. Martin Roos

geboren in Düsseldorf am 31. Dezember 1967

verheiratet, drei Kinder, ein Hund



Foto: © Tom Jasny

Förderungen

  • 2009 Erster Platz beim Andere-Zeiten-Journalistenpreis (Hamburg) für den Artikel „Erkenntnis einer höheren Macht“ im Handelsblatt (Ressort Wissenschaft)
  • 2002 zweimonatiges Stipendiat in Bolivien im Rahmen der Internationalen Journalistenprogramme (IJP/Berlin) für Lateinamerika
  • 1999 dreimonatiges Journalistenstipendium in Madagaskar, ausgeschrieben und gefördert durch die Heinz-Kühn-Stiftung NRW
  • 1999 zweimonatiges Stipendiat der Internationalen Journalistenprogramme (IJP) und des Deutsch-Niederländischen Austauschprogramms für Journalisten Den Haag; redaktionelle Mitarbeit bei der niederländischen Zeitung Het Parool in Amsterdam
  • 1991 einjähriges Stipendiat des Europäischen Studienaustauschprogramms Erasmus an der Universität von Amsterdam (UvA)

Beruflicher Werdegang

  • seit September 2008 freiberuflicher Journalist
  • 2007 – 2008 Redakteur und Autor beim Handelsblatt (Verlagsgruppe Handelsblatt) im Ressort „Unternehmen und Märkte“
  • 2000 – 2007 Redakteur, Chef vom Dienst (CvD) und kommissarischer Leiter bei junge karriere (Verlagsgruppe Handelsblatt)
  • 1998 – 2000 freier Journalist für Printmedien
  • 1996 – 1998 Zeitungsvolontariat bei der Rheinischen Post
  • 1994 – 1996 freier Journalist in Brüssel (Deutsche Welle TV), Düsseldorf (WDR, Rheinische Post), Kiel (RSH), München (ProSieben-Nachrichten) und New York (RTL)

Studium

  • 2000 Promotion zum Doktor der Philosophie am Lehrstuhl für Allgemeine Rhetorik in Tübingen
  • 1988 – 1993 Studium: Allgemeine Rhetorik, Neuere Deutsche Literatur und Linguistik an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, der Universiteit van Amsterdam (UvA), der Universität Wien und der Université de Sorbonne (Paris) mit dem Erhalt des Magister Artium in Tübingen