Freitag, den 24.11.2017

Glosse

Ein Sonnenbad für die Katalanische Kultur

„Ich habe noch nie eine Rede gehalten, und ich weiß auch nicht, ob ich das kann“, sagt Quim Monzó. Und dann lächelt er und fast scheint es, er würde am liebsten wieder vom Rednerpult abtreten. „Oh, déu meu!“, wie es auf Katalanisch heißt. Mein Gott!

Ein Sommerbad für die Katalanische Kultur

Der reiche Mann, seine Luxusküche, seine Lieblingsfrau und ihr Auto

Poggenpohl und Porsche Designhaben in Leipzig eine Premiumküche vorgestellt, die mit der alten Rollenverteilung im Haushalt aufräumen soll.

Der reiche Mann, ...

Significant Others

Ein Wellensittich ist ein Wellensittich. Nicht mehr und nicht weniger. Das wissen auch die Berater bei McKinsey. Nicht so ist das beim Wort Ehepartner. Ein Ehepartner ist nur dann ein Ehepartner, wenn die Person, die einen Partner hat, verheiratet mit ihm zusammenlebt.

Significant Others

Spielen im Job

Eines sollten Sie vorweg wissen: Ich bin ehrgeizig. Ich will keine Fehler machen. Ich will keine Schwächen haben, ich will korrekt und kreativ zugleich sein. Ja, ich will der Beste sein. Nur, ohne Kraft und Konzentration geht das nicht.

Spielen im Job

Alpenglühen im Paradies

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich gerne einmal in der Schweiz arbeiten: ein Land friedlich, niedlich, immer tadellos aufgeräumt, ein Bankenparadies, in dem anständige Leute nicht über „Fränklis“, sondern über „Geld“ reden, eine Demokratie, in der medienversessene Politiker anbieten, über 40 Grasssorten nur am Geschmack erkennen zu wollen – wenn sie dann ins TV kommen.

Alpenglühen im Paradies

Flache Flaggschiffe

Hier der neueste Schrei der Marketingstrategen: Flagshop-Stores, Vorzeige-Läden, die Markenhersteller, einrichten, um ihre Produkte zu verkaufen. Maggi zum Beispiel, Vier Läden zum Suppekochen hat die Lebensmittelmarke in Deutschland eröffnet. Alle vier sollen 2007 im Schnitt 350.000 Besucher anlocken. Das Marketing jubelt: Kundenbindung spitze, leckerer geht’s nicht.

Flache Flagschiffe

Studentinnen oben ohne

Sie stellt die Stoffe her, aus dem die Träume sind: die Textilindustrie. Zum Beispiel das Kopftuch: für die Dame von Welt oder für Küchen- und Putzhilfen. Die Hippies trugen es im indischen Folklorestil, Jackie Kennedy (Foto r.) schlang es um ihr Haupt, Bridfet Bardot band es ebenso um ihr Haar wie die Queen und Arafat.

Studentinnen oben ohne

Corporate Geruch

Kommen Sie doch mal näher. Genz dicht bitte. Ja, an diesen Text, an diese Zeilen. Näher bitte. Ja! Und noch ein Stück. So ist es gut. Und jetzt tief einatmen. Und? Rieden Sie es? Den Duft von Lavendel im leichten Sommerwind? Von knusprig gebackenem Brot? Vom frisch geschnittenem Gras kurz nach dem Regen? Von Thymian, Heilbutt und Myrrhe? Nein? Ich auch nicht.

Corporate Geruch

Ich wille!

„Nein“. So geht es immer los. Oder mit „Ich will nicht“, oder „Ich will aber“. Verhandeln mit Kindern bedeutet fast immer, Kompromisse zu machen. Die einzig richtige Strategie ist, keine zu haben.

Ich wille!