Freitag, den 26.05.2017

Portrait

Der Abgebrühte

Howard Schultz hat Starbucks groß gemacht. Jetzt kriselt es bei der US-Kaffeekette gewaltig. Das will der 54-jährige Amerikaner nicht hinnehmen. Er kehrt wieder an die Spitze seines Unternehmens zurück.

Der Abgebrühte

Tanz auf dem Teehügel

Die Düsseldorferin Elke de Silva arbeitete als Architektin, Choreographin und als Tänzerin. Ihr Alltag war gefüllt und aufregend. Doch als der Vater starb, ordnete sie ihr Leben neu. Heute besitzt sie ihre eigene Teeplantage in Sri Lanka.

Tanz auf dem Teehügel

Nicht von Pappe

Stora Ensos neuer Chef ist ein Finne: Jouko Karvinen. Ein Mann, der als kühl gilt und analytisch denkt, aber dem das Branchenwissen noch fehlt. Karvinnen soll bei Europas größtem Papierkonzern radikal aufräumen.

Nicht von Pappe

Die neue Persil-Frau

Da steht die Frau der Zukunft auf, irgendwo in der dritten Reihe im Düsseldorfer Congress-Center. 2500 Aktionäre auf Stühlen um sie herum, vor ihr die Bühne, auf der Geschäftsführung und Aufsichtsrat von Henkel an weißen Tischen sitzen, aufgereiht wie Wäsche an der Leine. Simone Bagel-Trah, 39.

Die neue Persil-Frau

Arschlochfreie Kette

Kleine Getränkehersteller wollen nicht nur durch guten Geschmack überzeugen. Auch durch gute Taten. Premium-Cola-Erfinder Uwe Lübbermann in Hamburg zum Beispiel. Er ist mittlerweile so etwas wie der Pate der Biobrause-Szene.

Arschlochfreie Kette

New York's New Shootingstar

Die New Yorker Karriere des deutschen Top-Fotografen Martin Schoeller klingt, als sie ein Drehbuch für eine Vorabend-Soap wäre: Raub, Mord, Models, Filmstars, spektakuläre Shootings, wilde Partys. Dahinter steckt nichts anderes als harte Arbeit und der Glaube, dass es den Weg vom Tellerwäscher zum Millionär noch gibt.

New York's New Shootingstar